Leistungen

Leistungen:

Ich biete Ihnen folgende Dienste an und bringe alle notwendigen Produkte und Geräte, inklusive mobilen Trimmtisch, mit zu Ihnen!

Baden:

Ob groß, ob klein, jeder kommt in die Wanne rein! ;)

 

baden    shampoo

 hund_baden

 

Auf Wunsch bade Ich Ihr Tier in Ihrer Dusche, Wanne, oder wo es sonst möglich ist. Im Sommer auch gerne DraußenWink

Früher oder Später muss jeder Hund mal gebadet werden. Entweder weil ihr Liebling mal wieder Spaß beim Wälzen im Matsch hatte, streng riecht oder als Komplett-Behandlung zum Schnitt. Für die richtige Pflege des Fells, benutze ich hochwertiges Shampoo speziell für Tiere. Falls es nötig wird, kommt auch der passende Pflegeconditioner zum Einsatz! Um spröden und trockenem Fell wieder Glanz und Feuchtigkeit zu verleihen.

Föhnen:

Beim Föhnen wird loses Haar entfernt und das Fell mit dem Spezialföhn in kürzester Zeit und schonend bis auf die Haut getrocknet. Das ist auch eine super Möglichkeit ungebetenes Ungeziefer aufzuspüren.

Schneiden & Scheren:

Je nach Rasse, Fellstruktur und Kundenwunsch, schneide ich das Fell Ihres Tieres per Hand mit der Schere oder mit der Maschine. Beide Arten sind relativ Stressfrei für Ihren Liebling. Die Schermaschinen sind professionelle Geräte vom Fachhändler, darauf ausgelegt das beste Ergebnis für das Fell Ihres Tieres zu erzielen.

uta_scheren

Durch besonders leise Motoren in den Schermaschinen, werden die Nerven Ihres Tieres geschont. Je nach Zustand des Fells nimmt diese Arbeit mehr oder weniger Zeit in Anspruch. Der Aufwand kann also variieren.

Trimmen:

Als Trimmen, bezeichnet man das Auszupfen abgestorbener Haarwurzeln aber auch bestimmter gesunder Haare mit den Fingern oder einnem Trimmmesser ggf. auch einem sog. Coat King. Einige Hunderassen, vorallem Terrier mit rauhaarigem Fell (z.B. Airdale-Terrier, Foxterrier, Cairnterrier) aber auch Schnauzer und Rauhhaardackel müssen getrimmt werden!!!

trimmen

 

 

coat_king

Um Hautreizungen und Ekzeme zu vermeiden, muss das abgestorbene Deckhaar entfernt werden. Ohne dass die Schutzfunktion des Fells beeinträchtigt wird. Zudem wird der Fellwechsel angeregt, der Hund fängt nicht übermäßig an, sich zu Kratzen und das "Haaren" hört auf. Das Trimmen sollte alle 3 bis 4 Monate gemacht werden. So behält das Fell Ihres Vierbeiners seine beliebten und geschätzten Eigenschaften wie Farbe und die Funktion Wasser und Schmutz abzuweisen. Die Haut kann atmen und Ungeziefer hat weniger Chancen sich zu verstecken.

 

Ausbürsten:

Einige Tiere haben Rassebedingt vermehrten Fellverlust und "Haaren" dem entsprechend. Das ist bei Tieren die nicht in der Wohnung gehalten werden natürlich nicht so schlimm wie bei drinnen lebenden Haustieren. Es kann daher schon einige Stunden an Arbeit kosten, die Fellrückstände Ihres 4-Beiners aus der Wohnung zu entfernen. Deshalb biete Ich Ihnen an, das Fell Ihres Tieres aus zubürsten. Dadurch ersparen Sie sich nicht nur Zeit und Mühe, sondern tun Ihrem Liebling auch etwas Gutes. Ich habe das geeignete Werkzeug dafür um dies gründlich und zeitsparend zu erledigen.

 

unterwolle2

Entfilzen:

Es gibt Tiere, deren Fell leicht verfilzt wenn es nicht regelmäßig geschnitten und gebürstet wird. Besonders Rassen mit lang-wachsendem, weichem  und auch bei kraußem Fell, sind meistens davon betroffen. Da ein Tier mit verfilztem Fell nicht sonderlich gut aussieht und auch darunter leidet, erledige ich das gern für Sie. Es sieht nicht nur besser aus, es gibt Ihrem Tier auch ein Stück Lebensqualität zurück! Zudem haben Parrasiten geringere Chancen sich ungesehen breit zu machen und der nächste Friseurbesuch gestaltet sich weitaus weniger langwierig und anstrengend für alle beteiligten!

Krallenpflege:

Die Krallen Ihres Tieres bedürfen regelmäßiger Kontrolle und entsprechend regelmäßiger Pflege. Zu lang gewachsene Krallen können Ihr Tier nicht nur behindern sondern auch zu Verletzungen führen.

 

Krallenschneiden       wolfskralle                                                             

                                                                                                                                                     Wolfskralle /Afterkralle

 

 

Zulange Krallen können schief wachsen und so dem Tier Probleme oder Schmerzen beim Laufen bereiten. Gefahr besteht außerdem bei Hunden, deren Wolfskrallen / Afterkralle zu lang gewachsen sind. Sie können einwachsen bzw. beim Spielen herausgerissen werden. Da die Krallen eines Tieres nicht vergleichbar sind mit den Finger- oder Zehennägel des Menschen, sollten Sie darauf verzichten das Kürzen selbst vor zu nehmen. Anders als beim Menschen sind die Krallen Ihres Vierbeiners mit Blutgefäßen durchzogen. Ein unbedachter Schnitt würde Ihr Tier verletzen und die Wunde könnte sich Entzünden. Wer so etwas noch nicht gemacht hat, sollte also lieber die Finger davon lassen!

 

Ohrenpflege:

Die Ohrenpflege ist bei jeder Behandlung inklusive. Es werden bei jedem Besuch die Haare aus den Gehörgängen entfernt, Ohrreiniger oder Ohrpuder angewandt und die Ohren ausgewischt. Ganz wichtig um Kopfschütteln, häufiges Kratzen und Entzündungen durch Parasitenbefall (z.B. Milben) zu vermeiden.

 

gehrganghaare_zupfen

 

Außerdem:

Auf Wunsch schneide Ich auch die Krallen von Nagetieren ( Meerschweinchen, Zwergkaninchen).

 krallen_meerschwein                   nagetier-kralle

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 18. Juli 2016 um 21:34 Uhr
 
 
 
Branchenbuch